Ihre aktuelle Positon AnkerStartseite >Verein

Manches ist bei uns anders als woanders!

1987 gründeten engagierte Blauwasser- und Offshore-Segler die Segelsportvereinigung Rhein/Neckar - kurz SRN genannt - als Plattform für  Gleichgesinnte in der Region und um gemeinsam in Mittelmeer, Ostsee und Nordsee zu segeln. Auch heute sind wir in diesen Revieren präsent. Doch auch auf fast allen anderen Meeren sind wir inzwischen zuhause.

Wir treffen uns regelmäßig zu Hocks, unseren Seglertreffen, in deren Rahmen auch oft seemännische Themen referiert werden. Bei diesen Treffen werden über die Geselligkeit hinaus Informationen ausgetauscht, wird gefachsimpelt, Törns oder die Teilnahme an Regatten vorbereitet und vieles mehr. Hier, in der Region findet auch die theoretische Aus- und Weiterbildung statt. Doch wenn es um die Praxis geht, dann geht es Offshore.  

Für die Kommunikation nutzen wir das Internet. Clubhaus und Clubgelände haben wir nicht und deshalb gibt es bei uns auch keine abzuleistenden Arbeitsstunden. So haben wir mehr Zeit zum Segeln.

Traditionelle Seemannschaft ist uns wichtig. Deshalb legen wir Wert auf solide Ausbildung und permanente Weiterbildung. Denn als See-Segler wissen wir, dass viel Know-how erforderlich ist, um die Offshore nötige Sicherheit zu gewährleisten.

Wichtig ist für uns auch die Transparenz im Club. Protokolle - auch die des Vorstands - sind deshalb jedem Mitglied zugänglich. Alle Protokolle können im Internet eingesehen werden - natürlich im nur Mitgliedern zugänglichen, geschützen Bereich.

Zu erwähnen ist auch unsere Mitglieder-Bibliothek im Internet. SRN-Mitglieder stellen dort die Titel ihrer Revierführer, Seekarten oder sonstiger Segler-Literatur ein. Wer etwas benötigt findet dort, wer das Gesuchte hat.

Wie man sieht, ist bei uns manches anders als woanders! Doch das Entscheidende dafür, dass die SRN ist was sie ist, das sind die Mitglieder.

Interessiert? Dann informiere dich hier und nimm Kontakt auf. Segler und solche die es werden wollen sind bei uns willkommen!

<<< nach oben